Das ist mein Appell, den ich in meinen Yogastunden gerne versprühe:

Yoga inspiriert, verändert und macht glücklich!

Du hast vielleicht schon einmal selbst erlebt, dass du schlecht gelaunt in die Yoga-Stunde gegangen bist und als ein ganz neuer Mensch wieder heraus kamst......


Zufall? Nein das ist Yoga!

Mittlerweile gibt es einige interessante Studien, die erklären, wie Yoga das schafft und wie Yoga auf den menschlichen Organismus wirkt.


Auf der rein körperlichen Ebene stärkt Yoga das Nervensystem, hilft bei stressbedingten Störungen wie Bluthochdruck, Magenbeschwerden und Kopfschmerzen, fördert die Konzentrationsfähigkeit und sorgt für innere Ausgeglichenheit. Yoga aktiviert und optimiert das gesamte Immunsystem, das Atemsystem und den Kreislauf....so heißt es in Wikipedia. Die Vorteile des Yoga haben sich seit seiner Entstehung nicht verändert - jedoch in unserem Lifestyle immer mehr bestätigt, wie die Entwicklung beweist. Yoga ist zum Instrument geworden, das den nötigen gesundheitlichen Ausgleich zu unserer gestressten Zeit bietet.


Lebendig und gesund


Wer Yoga übt, übernimmt einen Teil der Verantwortung für sein Wohlbefinden. Meiner Meinung findest du nur so echte Gesundheit, Vitalität und Fülle. Durch deine regelmäßige Yogapraxis wächst das Gefühl, etwas bewirken zu können, gesundheitlichen Störungen oder gar Krankheiten nicht ausgeliefert zu sein. Jedes Mal, wenn wir geübt haben, sind wir zufrieden, weil wir geschafft haben, was wir uns vorgenommen hatten. Daraus erwächst ein positiveres Selbstbild, was sich ebenfalls fördernd auf den Gesundheitszustand auswirkt.

Menschen, die Yoga üben, entwickeln auch eine bessere Selbstwahrnehmung. Sie spüren schneller, wenn etwas nicht stimmt, wenn der Stress, die Last, der Druck im Alltag zu viel werden. Es wird Zeit, die Körpersignale nicht mehr zu ignorieren sondern jetzt Verantwortung für dein Wohlbefinden zu übernehmen.


YOGA ... auch für Athleten

Yoga verändert deinen Körper von außen nach innen - und gerade Sportler sollten Yoga kennenlernen. Je länger man beim Yoga bleibt, desto weiter wandern dessen positive Auswirkungen ins Körperinnere: Damit meine ich die Flexibilität und Stabilität, und gerade Sportler haben hier durch einseitiges Muskel- und Gelenktraining ihren Bedarf darin. Denk mal drüber nach!

Schon nach wenigen Monaten Yogatraining wirst du eine exponentielle Steigerung deiner gesamten Körperkraft und Beweglichkeit feststellen. Viele Sportler merken diesen Effekt in ihrer Sportart: Geschmeidige Muskeln, flexible Sehnen und Gelenke verbessern die Leistung und Beweglichkeit. Ein weiteres Plus: Je flexibler wir sind, desto größer unsere Beweglichkeit und desto niedriger ist daher auch das Verletzungsrisiko – und zwar deshalb, weil unser Körper sich dann leichter, freier und weiter bewegen kann.


Ach ja, was du noch so dazu gewinnst

Durch deine erhöhte Beweglichkeit hast du auch eine verkürzte Genesungszeit, denn ein flexibler Körper benötigt weniger Energie um zu funktionieren. Und da du dann mehr Energie zur Verfügung hat, kannst du dich auch schneller wieder erholen.

Eine unschlagbare Kombination für starke Athleten!


Freue dich auf ein interessantes (wachsendes)

Yogaangebot mit mir im INJOY-YOGA KIBO.


Yoga "AFTER WORK"

BEGINNER I Stilrichtung YIN/Vinyasa


START

20.11.2019, 18:00 Uhr (5 Wochenkurs)


ANMELDUNG

direkt über INJOY-KIBO







Kerzenheimer Str. 101, 67304 Eisenberg,

T 0176 92 27 27 61 I E manuma@t-online.de

©2023 by YOGA with MANU

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon