Mit Meditation kannst du sanft abnehmen und den Stress in deinem Leben reduzieren. Wissenschaftler der Universität Kalifornien fanden nämlich heraus, dass sich der Kreislauf aus Stresshormonen und Heißhunger mit dieser Methode durchbrechen lässt.


Schon lange ist bekannt, dass Meditation sehr förderlich auf deine Gesundheit sein kann - das zeigen zahlreiche Studien. Meditation hilft gegen Stress, Angststörungen, Depressionen, hilft bei Drogensucht oder Schlafstörungen. Und: Mit Hilfe von Meditation kannst du auch leichter abnehmen!


Meditation wirkt positiv auf deine psychische Balance

Schon nach kurzer Praxis der Meditation fühlst du einen spürbaren Effekt auf deine Psyche: Du baust Stress ab und kultivierst in dir ein Gefühl von innerer Ruhe und Ausgeglichenheit - und das hat wiederum sehr positive Auswirkungen auf deinen ganzen Körper!

Die regelmäßige Meditaitonspraxis wirkt sich positiv auf dein Herz-Kreislauf-System, deinem Blutdruck, deinem Cholesterin-Spiegel, auf dein Nervensystem und überhaupt auf dein gesamtes Immunsystem aus.

Erfolg durch Meditation

Forscher der Universität Wageningen in den Niederlanden fanden heraus, dass du durch Meditation auch abnehmen kannst. Die Wissenschaftler untersuchten zwei Jahre lang 400 Meditierende. Dabei fanden sie heraus, dass die Probanden im Laufe der Zeit gelernt hatten, zu erkennen, ob sie wirklich Hunger hatten oder einfach nur Lust auf bestimmte Dinge.

Durch Meditation kann dein Selbstbewusstsein gestärkt und die Selbstkontrolle auf Bezug deiner Essgewohnheiten positiv verändert werden. Für deinen langfristigen Erfolg in Sachen Ernährungsumstellung oder gesundes Abnehmen ist das von großer Bedeutung.

Meditation und Achtsamkeit gegen Übergewicht

Gleich mehrere Studien aus Frankreich und Amerika zeigten jetzt, wie wichtig es ist, Körper und Geist mit Methoden wie Meditation oder Yoga zu trainieren: An der renommierten Brown University wurden 394 Menschen untersucht. Bei denjenigen, die unachtsam in den Tag hinein lebten, war die Chance auf Übergewicht 34 Prozent höher als bei Teilnehmern, die sich regelmäßig darauf fokussieren, im Hier und Jetzt anzukommen. Laut einer Studie der Cornell University besitzt diese Gruppe nämlich verstärkt die Fähigkeit, auf ihre Gefühle und körperlichen Bedürfnisse zu hören. Emotionale Probleme werden erkannt und analysiert, Ess-Attacken aus Frust oder Stress dadurch verhindert.


Nutze die Kraft der Meditation

In meinen Yogastunden gibt es in allen Sequenzen eine Meditation. Ich bin überzeugt, dass so auch dein Yogatraining ganzheitlich wirkt, verändert und dich inspiriert.


Habe ich dein Interesse geweckt?

Dann schau doch gleich mal unter der Rubrik YOGA.

Ich biete jede Woche mehrere Yoga-Livestream's an.

Du kannst einmal die Woche üben oder mehrmals... ganz wie es dir gefällt.


Ich freue mich auf dich!


deine Manu