AdobeStock_185558991.jpeg

Das beste Projekt,

an dem du je arbeiten wirst, bist du selbst.

Und das Projekt zieht sich durch das ganze Leben

In all unseren Dienstleistungen möchten wir das Dharaprinzip im Ayurveda einbeziehen. Das ist der ewige Fluss - man gibt und erhält.

Ashtanga Ayurveda spiegelt acht spezielle Zweige des Ayurveda wider, welche auf Balane verschiedener Organsysteme beruhen:
 

  1. Kayachikitsa - Ayurvedische Innere Medizin

  2. Kaumarbhritya - Ayurvedische Pädiatrie und Geburtshilfe

  3. Shalya Chikitsa - Ayurvedische Chirurgie

  4. Shalakya Tantra - Ayurvedische Prinzipien der Behandlung von Krankheiten im Zusammenhang mit Auge, Nase, Hals, Ohr und Kopf

  5. Bhutavidya - Ayurvedische Psychologie und Psychiatrie

  6. Agada Tantra - Ayurvedische Toxikologie

  7. Rasayana Chikitsa - Ayurvedische Verjüngungsbehandlung/ Geriatrie

  8. Vajikarana - Ayurvedische Konzepte bei Unfruchtbarkeit und Aphrodisiaka


Mit unserem Angebot möchten wir eben den häufigsten Störungen und den Möglichkeiten der Behandlung/Coaching angehen. Das können Themen im Zusammenhang mit Mutterschaft, Schwangerschaft, Sanskaars (Rituale) für Baby und Kindheit, Grundlagen der Marma Therapie, Agni Karma Therapie, Aderlass im Ayurveda, Gandusha, Kawal (Mundspülung) und Nasya (Nasenschleimhautbehandlung) bei Ohr-, Nasen-, Hals-, Augen- und Kopfstörungen, Prinzipien der ayurvedischen Psychotherapie, Konzepte von Vergiftungen im Ayurveda durch Nahrung und Insektenstiche, Ayurveda Panchakarma Therapie zur Verjüngung und Prinzipien des Vajikarana (der 8. Zweig im Ayurveda).